23 Mai 2018

Die neue Version von TachoScan Control 4.0.7

Heute wurde die neueste Version des Programms TachoScan Control 4.0.7 zugänglich gemacht, die als EXE- bzw. MSI-Datei von unserer offiziellen Webseite: tachoscancontrol.com/de/herunterladen/

 

Im Rahmen der neuen Programmversion wurden folgende wesentliche Änderungen eingeführt:

 

  • Erweitert wurde das Programm um die Risikoanalyse, den guten Ruf bzw. die Lizenz zu verlieren, gemäß der Verordnung der EU-Kommission 2016/403 vom 18. März 2016. Dank dieser Funktion berechnet und zeigt das Programm die mittlere Anzahl ernsthafter Verstöße pro Fahrer in der zu prüfenden Firma an, was wesentlich die Arbeit der Inspektoren beschleunigt, die die Unternehmen kontrollieren.
  • Eingeführt wurde die neue Funktion Fahrerkartendaten mit Digitaltachografendaten vergleichen. Sie garantiert, fehlende Daten sowie damit verbundene Unrichtigkeiten in der Arbeit von Fahrern und Transportfirmen zu erkennen. Angezeigte Datenmängel erlauben, aus Fahrerkarten und Tachografen nicht ausgelesene Zeiträume schnell zu bestimmen, und auch ermöglichen, Fälle illegaler Nutzung fremder Fahrerkarten und Fahrzeuge rasch zu erkennen.
  • Ergänzt wurde die Software um die Profilanalyse der Motordrehzahl, die in den „S“-Dateien aus VDO-Tachografen in der Sektion „RPM Profiles“ gespeichert wurde. Diese Option ermöglicht, Motordrehzeiten mit Lenkzeiten an einzelnen Tagen zu vergleichen, was in beträchtlichem Maße die Chancen erhöht, Manipulationen zu erkennen, ohne die Tachografenausdrucke von Hand analysieren zu müssen.
  • Hinzugefügt wurde eine neue Warnung vor Manipulationen, die anhand der aus Tachografen ausgelesenen Daten automatisch Situationen erkennt, in denen zwei Fahrerkarten mit derselben Nummer aber verschiedenen Namen eingesetzt werden.
  • Ermöglicht wurden digitale Archivdateien in Formaten 7z, ZIP, ARZ zu öffnen, wodurch die zum Auspacken der Digitaldateien aus dem Archiv notwendige Zeit vor deren Einlesung ins Programm entfällt.
  • Im Rahmen eines individuellen Projekts für die britische Inspektion DVSA wurde die automatische Verbindung mit dem europäischen Netz TachoNET eingeführt, die den Inspektoren ermöglicht, Informationen über Gültigkeit und Status der durch den Fahrer mitgeführten Karten zu prüfen.

 

Liste der Änderungen >>>

 

Im Laufe der Aktualisierung von der Version 3.x oder einer höheren wird beim ersten Start der neuesten Version eine automatische Aktivierung in die Version TachoScan Control 4.0.7 durchgeführt, deshalb wird es empfohlen, den ersten Start zusammen mit einer aktiven Internetverbindung durchzuführen. Falls keine Internetverbindung zugänglich ist, ist es unentbehrlich, unsere  Serviceabteilung zu kontaktieren, um die Aktivierung von Hand durchzuführen.

 

Bei Problemen mit der Aktualisierung  bzw. Aktivierung des Programms, kontaktieren Sie bitte unsere Serviceabteilung unter der Rufnummer +48 33 496 58 72 oder der E-Mail-Adresse serwis@inelo.pl.

Inelo logo

INELO Polska spółka z ograniczoną odpowiedzialnością

(früher Inelo spółka z ograniczoną odpowiedzialnością sp.k.)

 

43-300 Bielsko – Biała,

ul. Karpacka 24/U2b

POLAND

KRS 0000702969

Kunden Info

Telefon: +48 334965871

Fax: +48 334965871 Durchwall 111

e-mail: control@inelo.pl

Kunden Helpdesk

Telefon: +48 334965874

e-mail: support@inelo.pl